Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

 

 

Seit über 100 Jahren gibt es in Esshoff, der kleinsten Ortschaft der Stadt Brilon, einen eigenen Schützenverein:

die St. Bernhardus Schützenbruderschaft 1913 e.V.

Unser Verein zählt heute mehr als 400 Mitglieder, mehr als das 4 fache der Einwohner Esshoff’s.  Ein Grund für die hohe Zahl der Mitglieder, ist das urige Schützenfest  zu dem jedes Jahr am 3. Wochenende im Juli viele auswärtige Gäste den Weg zu uns finden.

Gefeiert wird traditionell in Niggemeiers Scheune. Hierzu wird das eigentlich landwirtschaftlich genutzte Gebäude kurzerhand zu einer Schützenhalle umfunktioniert.

Für das leibliche Wohl sorgen Theken in und außerhalb der Halle, sowie Imbisswagen, ein „Lütterken“, ein Süß- und Spielwarenstand für die Kleinen.

Gestartet wird am Freitag mit dem Schießen der Frauen. Hier dürfen auch die Frauen unter die Vogelstange um ihre Präzision unter Beweis zu stellen. Die dortige Siegerin wird mit einer kleinen Prämie belohnt.
Nach dem Schießen geht es mit Musik vom DJ Pult weiter.

Um die Königswürde wird Samstag Nachmittag auf der eigenen Schießanlage gefochten. Anschließend wird in der Schützen-Scheune ein zünftiges Fest gefeiert. Der Sonntag beginnt mit dem großen Festzug durch die Gemeinde Esshoff.

Das Blasorchester „Die Scharfenberger“ begleiten uns musikalisch und zusätzlich spielen am Sonntag im Hauptfestzug der Tambourkorbs „Einigkeit“ Kallenhardt auf.

Die Schützenmesse der St. Bernhardus Schützenbruderschaft findet am Sonntagmorgen statt. Hierzu wird die Scheune zu einer Kirche umgestaltet.

Schützenfest in Esshoff ist ein besonderer Festakt, den Sie nicht verpassen sollten! Schauen Sie im Terminkalender nach um den aktuellen Termin nicht zu verpassen.

Zurück zum Anfang