Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Der Neubau der B 7n zwischen Bestwig – Nuttlar und Brilon ist für die Entlastung der Ortsdurchfahrten von Altenbüren und Antfeld dringend erforderlich.

Die Planungen zum Bau der B 7n begannen schon in den 1970er Jahren, weitere Infos hierzu unter Wikipedia – A46 von Neheim bis Brilon.

Durch einige Aktionen haben wir auf die Dringlichkeit des Baues der B 7n aufmerksam machne können. Am 14.01.2011 fand eine Kundgebung im Dorf statt. Eine große Demonstration für die B 7n wurde am 22.04.2016 unter Beteiligung örtlicher und überörtlicher Politiker durchgeführt, nachfolgend ein paar Fotos:

Im August 2020 startete die Öffentlichkeitsbeteiligung von Straßen.NRW zum Bau der B 7n, u.a. als Dialogforum mit 30 zufällig ausgewählten Bürgerinnen und Bürgern. Im Rahmen dieses Dialogforums wurde ein Bürgergutachten zur B 7n erstellt, dieses Gutachten wurde am 15. März 2022 an Straßen.NRW übergeben, hier die Pressemitteilung zur Übergabe des Gutachtens.

Die Zufallsbürgerinnen und Zufallsbürger haben mit Abgabe ihres Bürgergutachtens einen klaren Standpunkt zur B 7n formuliert: „Wir geben einstimmig die Empfehlung für die Variantenkombination 1-15-7-5 und hoffen auf ihre Umsetzung. Sie löst nach unserer Abwägung die geringsten Betroffenheiten aus“. Das Bürgergutachten kann hier angesehen werden, nachfolgend der Verlauf der favorisierten Variantenkombination 1-15-7-5:

Der CDU Ortsverband Altenbüren hat sich im Rahmen der Mitgliederversammlung 2022 auch mit der B 7n auseinandergesetzt und schließt sich dem Ergebnis des Bürgergutachtens voll umfänglich an. Auch die CDU Altenbüren fordert die schnelle Umsetzung der B 7n mit der Variante 15. Die Variante 15 verursacht die geringste Lärmbelastung für die Randlagen von Altenbüren und die Interessen der betroffenen landwirtschaftlichen Hofstellen werden angemessen berücksichtigt. Die entsprechende Pressemitteilung ist hier einsehbar.

Mit Spannung wird nun die Bekanntgabe der Vorzugsvariante durch Straßen.NRW erwartet, ein Termin ist noch nicht festgelegt.

Weitere Informationen zur Planung der B 7n auf den entsprechenden Seiten von Straßen.NRW.

Zurück zum Anfang