Skip to content Skip to footer

Perfekte Dreier-Regierung und erneut proppenvolles Haus beim Altenbürener Karneval

Bis auf den letzten Platz belegt war die Altenbürener Schützenhalle am Samstagabend als das Dreigestirn mit Prinz Lennart I., Bauer Richard I. und Jungfrau Daniel I. nebst ihrem starken Gefolge unter den Klängen des Musikvereins Altenbüren einmarschierte. „Die Narren-EM im Dorf der Möhne, liebt Dreigestirn und Kölsche Töne“. Die drei im Vereinsleben sehr aktiven Herren versprachen sich nicht nur um fußballerische Dinge, sondern auch um die Akquise einer eigenen Lebenspartnerin zu kümmern. Auch Ortsvorsteher Volker Dietrich lobte das Dreigestirn für ihr starkes Engagement im Vereinsleben, sprach aber auch die Hoffnung aus, die Jungfrau möglichst bald wieder in den Reihen des TUS Elmerborg antreffen zu können. In der Bütt sorgten Tobias Borys und Michael Aufmkolk dafür, dass die Lachmuskeln an diesem Abend auf eine harte Probe gestellt wurden.

Ihr tänzerischen Können stellten die TSG Altenbüren sowie die blaue und die grüne Garde wieder voll unter Beweis. Die Chic’n Wings begeisterten mit einem Tanz aus den 1920er Jahren und auch das Hausfrauenballett ließ es sich nach dem gelungenen Auftritt im Vorjahr nicht nehmen, das Publikum erneut zu begeistern: Dieses Mal ging es als Einhörner und in Regenbogenfarben in der Halle rund. Die Thülener Showtanzgruppe entführte die Närrinnen und Narren nach Rio de Janeiro und Broomfaction aus Scharfenberg sorgte mit dem Zirkus des Grauens für Spannung.

Ein absolutes Highlight war aber wieder einmal der Auftritt der „Hot Pants“ bei dem der Karnevalsstar Dr. Jonas Nieder aus der Kiste sprang. Eine stimmungsvolle Hitparade unter der Leitung von Merle Muckermann rundete das dreieinhalbstündige Programm ab, welches bis dahin unter musikalischer Begleitung der Scharfenberger Band „Headline“ stand. Nach dem Programm ging es bis in die frühen Morgenstunden unter den Klängen des bewährten DJ Volker Schneider in der „absolut proppenvollen Schützenhalle“ weiter.

Weiter im Altenbürener Festkalender geht es am kommenden Sonntag um 14.11 Uhr mit dem Kinderkarneval, wie immer nicht nur für die Kinder. Spannend wird es am frühen Abend, wenn das Geheimnis um die Nachfolge des bis dahin noch regierenden Dreigestirns gelüftet wird.

Alle Fotos bekommt ihr hier zu sehen:

http://www.altenbueren-schuetzen.com/html/weitere/karneval24.php

 

Zurück zum Anfang