Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Bericht zur Generalversammlung der kfd Altenbüren-Esshoff

Im Anschluss an die Abendmesse mit Weihung der von den Vorstandsfrauen gebundenen Kräutersträußen fand am 17. August die Generalversammlung der Frauengemeinschaft Altenbüren-Esshoff statt. Bei den Vorstandswahlen wurden Michaela Bals, Evelyn Krollmann und Mirjam Schlüter für vier weitere Jahre gewählt.

Aus dem Vorstand schieden aus: Anne Homann, Heike Rüther und Ilona Schilling – Vielen Dank für 8 Jahre Einsatz! – und Varinia Sprink sowie Natalie Weber – Vielen Dank für 4 Jahre Einsatz! Neu in den Vorstand gewählt wurden Ursula Göke, Luisa Hümmecke und Sina Stracke. Sie haben den Vorstand bereits seit März 2021 kommissarisch unterstützt.

Weitere Tagesordnungspunkte der Generalversammlung waren das Totengedenken, die Jahresberichte, Satzungsänderungen und Vorschau auf die kommenden Termine. Außerdem wurde abgestimmt, dass das Kollektengeld aus den Frauenmessen wieder an die Messdiener gespendet wird.

Fotos gibt es in der Galerie (Start – Unsere Dörfer – Galerien)

Zurück zum Anfang